Was ist eine mediterrane Ernährung?

Wenn Sie „mediterrane Ernährung“ googeln, stoßen Sie auf Bilder, die absolut nicht nach Diät aussehen. Die beliebtesten (und gesunden!) mediterranen Rezepte sind bunt und fotogen (hallo, Instagram!) und enthalten die empfohlene Aufteilung aus Gemüse, Bohnen und Fleisch (mit ein wenig Obst). Hier dreht sich alles um Vollkorn, Obst und Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte und natürlich Olivenöl.

Die Vorteile eines mediterranen Lebensstils

Der mediterrane Lebensstil ist ein ganzheitlicher Ernährungsansatz, bei dem sich viel um Pflanzen dreht. Milchprodukte, Eier, Geflügel und Meeresfrüchte stehen bei mediterraner Ernährung ebenso im Mittelpunkt, rotes Fleisch wird nur gelegentlich konsumiert. Olivenöl und Fisch sind die Grundpfeiler dieser Rezepte mit vielen gesunden Fetten.

Die „Diätregeln“ sind leicht zu befolgen, weil gesundes mediterranes Essen so gut ist – die Teller sind voll mit Avocado, Lachs, Beeren, Samen, Bohnen, Tomaten, Orangen und Nüssen.

Die Regeln für eine mediterrane Ernährung sind einfach:

  • Täglich Obst, Gemüse, Vollkorn und gesunde Fette essen
  • Wöchentlich Fisch, Hähnchen, Bohnen und Eier zu sich nehmen
  • Eine geringe Menge Milchprodukte
  • Wenig rotes Fleisch

Olivenöl und die mediterrane Ernährung

Extra natives Olivenöl ist das Herz der mediterranen Ernährung. R.E.V.O.O. ist ein extra natives Olivenöl mit einer 30-mal höheren Konzentration an bioaktiven Antioxidantien wie bei herkömmlichem Olivenöl. Mit seinem breiten Spektrum an natürlichen Nährstoffen in einem Omega-9-Öl begleitet es Sie auf Ihrem Weg zu einer besseren Gesundheit.

R.E.V.O.O. ist nicht nur ein leckeres Salatdressing. Es trägt auch zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei* und schützt die Blutfette* vor oxidativem Stress. Peppen Sie Ihre gesunden mediterranen Rezepte mit diesem außergewöhnlichen Olivenöl auf.

Wie sieht die mediterrane Ernährung in der Praxis aus?

Der mediterrane Lebensstil ist tief in Traditionen verwurzelt. Denken Sie an ausgedehnte, entspannte Mahlzeiten im Kreis von Familie und Freuden. Das ist ein wichtiger Punkt, denn bei mediterraner Ernährung und den Lebensmitteln dreht sich alles um das gemeinsame Genießen regionaler, saisonaler Zutaten, gestützt von täglicher Bewegung und einer einfachen Lebensweise. Diese Grundsätze setzen sich im täglichen Leben fort, wenn es darum geht, wie Sie Ihren Körper ernähren.

So essen Sie wie am Mittelmeer:

  • Essen Sie jeden Tag 7–10 Portionen Obst und Gemüse
  • Stellen Sie auf Vollkornprodukte um
  • Verwenden Sie gesunde Fette wie Olivenöl
  • Essen Sie insgesamt weniger rotes Fleisch und kochen Sie zwei Mal pro Woche frischen Fisch
  • Essen Sie Milchprodukte, wie fettarmes griechisches Joghurt
  • Würzen statt salzen

Gesunde mediterrane Rezepte und Inspirationen

Verwöhnen Sie Ihren Körper (und Ihren Gaumen) zum Frühstück mit zerdrückter Avocado, geräuchertem Lachs und einem pochierten Ei auf Vollkorntoast. Dazu eine Handvoll Sprossen.

Zu Mittag gibt es Falaffelbällchen mit grünen Bohnen, Vollkorn-Couscous, Feta und Oliven, beträufelt mit Tahini.

Lassen Sie sich zum Abendessen einen bunten Teller mit Shrimps und Lauch-Spaghetti schmecken. Leicht, zitronig und voll mit Ballaststoffen und Omega-3.

Und wenn wir schon von essenziellen Fettsäuren sprechen: Omega-3-Fettsäuren sind extrem wichtig für Ihre Gesundheit und Ihr Körper stellt sie leider nicht von selbst her. Runden Sie Ihren mediterranen Speiseplan mit Zinzinos Omega-3-Balance-Produkten ab.

Dieser Mix aus Fisch- und Olivenöl liefert 15 von der EFSA anerkannte Gesundheitsvorteile, darunter das Unterstützen der normalen Hirn-, Herz- und Immunfunktion. Machen Sie vorher den Test, um Ihr Omega-6:3-Verhältnis  zu bestimmen, und überprüfen Sie Ihre Ergebnisse nach 120 Tagen.

Zeit für eine Siesta! Auch wenn die nachmittägliche Erschöpfung jetzt ausbleiben wird … Liefern Sie Ihrem Körper mehr Energie mit gesundem, leckerem mediterranen Essen – und Zinzino BalanceOil und R.E.V.O.O. als Beilage.

*Diese Aussagen wurden nicht von der amerikanischen Food and Drug Administration geprüft. Dieses Produkt ist nicht dazu geeignet, eine Erkrankung zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Referenzen
1. Ölsäure

Ölsäure (Omega-9) ist ein ungesättigtes Fett. Das Ersetzen gesättigter Fettsäuren in der Nahrung durch ungesättigte Fettsäuren trägt zur Erhaltung normaler Cholesterinwerte bei.

 

2. Polyphenole aus Olivenöl

Polyphenole aus Olivenöl tragen zum Schutz der Blutfette vor oxidativem Stress bei. Der Ersatz von gesättigten Fettsäuren durch ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Ölsäure ist eine ungesättigte Fettsäure. Die Angabe darf nur für Olivenöl verwendet werden, das mindestens 5 mg Hydroxytyrosol und dessen Derivate (z. B. Oleuropein-Komplex und Tyrosol) pro 20 g Olivenöl enthält. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 20 g Olivenöl einstellt.

 

3. DHA trägt zur Erhaltung eines normalen Gehirns bei

DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis für Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene einstellt, d. h. 250 mg DHA und EPA. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.

4. DHA und EPA tragen zur normalen Funktion des Herzens bei

DHA und EPA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-Fettsäure-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt.

 

5. Vitamin D trägt zum Immunsystem bei

Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe Vitamin-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.

BALANCETEST

R.E.V.O.O.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Neues Schuljahr, neue gesunde Gewohnheiten

Neues Schuljahr, neue gesunde Gewohnheiten

Jeder gesundheitliche Aspekt kann das Wachstum und die Entwicklung von Kindern langfristig beeinflussen. Es gibt jedoch einige Stressfaktoren für die Gesundheit, zum Beispiel extreme Hitze oder Luftverschmutzung. Sie beeinträchtigen Wachstum und Entwicklung und sind...

mehr lesen
Die Balance kommt von innen

Die Balance kommt von innen

Lernen Sie das Fischöl der nächsten Generation kennenDie Zinzino BalanceOils+ sind eine Reihe ganz natürlicher Polyphenol-Omega-Nahrungsergänzungsmittel, die den Fettsäurehaushalt in Ihrem Körper auf sanfte Weise regulieren. Eine einzigartige, hauseigene Mischung...

mehr lesen
So nehmen Sie Ihr Omega-Präparat ein

So nehmen Sie Ihr Omega-Präparat ein

Omega-3 bietet unglaubliche Gesundheitsvorteile – daher ist es wichtig, eine Strategie für die regelmäßige Einnahme zu entwickeln. Es unterstützt die normale Hirn- und Herzfunktion, trägt zur Aufrechterhaltung der Sehstärke bei und reguliert den Blutdruck. Eine...

mehr lesen
Was ist eine mediterrane Ernährung?

Was ist eine mediterrane Ernährung?

Wenn Sie „mediterrane Ernährung“ googeln, stoßen Sie auf Bilder, die absolut nicht nach Diät aussehen. Die beliebtesten (und gesunden!) mediterranen Rezepte sind bunt und fotogen (hallo, Instagram!) und enthalten die empfohlene Aufteilung aus Gemüse, Bohnen und...

mehr lesen

Die Vorteile von Fischöl für die Schwangerschaft (und danach)

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau. Der Körper stellt sich auf das Wachstum und die Geburt eines Kindes ein. Deshalb braucht die Mutter auch mehr Nährstoffe. Für eine gesunde Schwangerschaft sind verschiedene Vitamine und Mineralstoffe wichtig, darunter auch die angemessene Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren. Bei der Frage: „Kann man Fischöl während der Schwangerschaft einnehmen?“ lautet die Antwort also: ja. 

Langkettige mehrfach ungesättigte Fettsäuren (LCP-Fettsäuren), die als Bausteine der Fette bekannt sind, helfen dem Körper bei seiner normalen Funktion . LCP-Fettsäuren sind sowohl für Mütter als auch für Babys wichtig. Omega-3-Fettsäuren spielen eine Rolle bei der Entwicklung des Gehirns1, des Nervensystems2und der Sehkraft3.

Wenn es darum geht, wie viel Omega-3 in der Schwangerschaft sinnvoll ist, raten Ernährungswissenschaftler zu zwei bis drei Portionen fettreichem Fisch (wieMakrelen, Hering, Sardinen oder Lachs) pro Woche. So wird ein Mindestwert von mindestens 450 mg marinem Omega-3 pro Tag sichergestellt (mindestens 200 g davon sollten in Form von DHA sein). Die empfohlene Mindestmenge ist auf der ganzen Welt verschieden. Einige Länder haben höhere Empfehlungen für Schwangere, zum Beispiel Australien mit 900 mg marinem Omega-3 (davon 800 mg DHA).

Für Schwangere, die nicht regelmäßig Fisch essen, wird die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit marinen Omega-3-Fettsäuren empfohlen. Für Vegetarierinnen und Veganerinnen gibt es andere marine Omega-3-Quellen, wie Algen und Algenöl.

Omega-3 vor und nach der Geburt

Reines, hochwertiges Omega-3-Fischöl ist gut für den Körper der schwangeren Frau und in den ersten Lebensphasen des Säuglings. Da diese essenziellen Fettsäuren vom Körper nicht selbst synthetisiert werden können, ist eine Nahrungsergänzung notwendig.

Vor der Geburt sollte Omega-3 mindestens sechs Monate vor der Empfängnis eingenommen werden, damit das wichtige essenzielle Fett aufgebaut werden kann.* Es ist ebenso wichtig nach der Geburt und in der Stillzeit.

BalanceOil+ ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren, die einen hohen Gehalt an Olivenpolyphenolen und Vitamin D3 haben. Es reguliert und erhält den EPA- und DHA-Spiegel sowie das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 im Körper und schützt gleichzeitig die Zellen vor dem Verfall (Oxidation). BalanceOil+ ist eine hochwertige Mischung aus Ölen von kleinen Wildfischen und extra nativem Olivenöl, das aus früher Ernte stammt. Es trägt zu einer normalen Funktion von Herz2, Gehirn1 und Immunsystem4bei.

Es ist eine großartige Quelle für Omega-3-Öl in der Schwangerschaft, bei der Sie sich keine Sorgen über mögliche Umweltschadstoffe zu machen brauchen. BalanceOil+ verwendet Fischarten aus zertifiziertem nachhaltigem Wildfang und wird molekularbiologisch auf Toxine getestet. Das gewährleistet, dass der Fisch sicher und frisch ist. Dieser Reinheitsfaktor ist für alle Menschen wichtig, insbesondere für schwangere Frauen.

Omega-3-Vorteile für Frauen und Kinder

Die beiden Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA unterstützen nachweislich die Erhaltung einer normalen Hirnfunktion1. Bei schwangeren und stillenden Frauen trägt DHA zu einer normalen Gehirnentwicklung des Fötus und des gestillten Säuglings bei. EPA und DHA sorgen ebenfalls für die Aufrechterhaltung des Triglyceridspiegels im Blut5 sowie eines stabilen Blutdrucks6, und einer stabilen Herzfunktion2.

Darüber hinaus unterstützt DHA eine gesunde Augenfunktion3, was für Säuglinge besonders wichtig ist. BalanceOil+ ist eine ganz natürliche Möglichkeit, die wunderbaren Vorteile von Omega-3-Fettsäuren in der Schwangerschaft zu nutzen.

Da der Körper mehrfach ungesättigte Fettsäuren nicht selbst herstellen kann, ist BalanceOil+ ein wichtiger Baustein der täglichen Routine frischgebackener Mütter. Und weil es so einfach einzunehmen ist (versteckt in einem morgendlichen Smoothie oder Saft), passt sich BalanceOil+ den wechselnden Ernährungsbedürfnissen und Vorlieben von Müttern an.

BalanceOil+ bietet neuen Müttern über 15, von der EFSA geprüfte, gesundheitliche Vorteile und pendelt gleichzeitig das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 behutsam wieder ein. Während schwangere und stillende Frauen in eine neue Lebensphase treten, die körperlich und emotional anspruchsvoll ist, trägt BalanceOil+ dazu bei, dass der Körper in einem bestmöglichen Zustand ist.

Das Omega-3 BalanceOil+, ein wirklich einzigartiges Fischöl, ist ein morgendliches Ritual, das die Phasen der Schwangerschaft, des Säuglings und des Kleinkinds lange überdauern wird.

*Diese Aussagen wurden nicht von der amerikanischen Food and Drug Administration geprüft. Dieses Produkt ist nicht dazu geeignet, eine Erkrankung zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Verweise
  1. DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Hirnfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) durch die Mutter trägt zur normalen Hirnentwicklung des Fötus und des Säuglings bei. Schwangere und stillende Frauen müssen informiert werden, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 200 mg DHA zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis für Omega-3-Fettsäuren für Erwachsene einstellt, d. h. 250 mg DHA und EPA. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von mindestens 200 mg DHA enthalten.
  2. DHA und EPA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine EPA- und DHA-Quelle im Sinne der Angabe Omega-3-Fettsäure-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt.
  3. DHA trägt zur normalen Funktion der Augen bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die mindestens 40 mg DHA pro 100 g und pro 100 kcal enthalten. Um gesundheitsbezogene Angaben machen zu können, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA einstellt. Die Aufnahme von Docosahexaensäure (DHA) trägt bei Babys bis zu 12 Monaten zur Entwicklung eines normalen Sehvermögens bei. Der Verbraucher muss die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 100 mg DHA einstellt. Wenn die Angabe auf Folgenahrung verwendet wird, muss das Lebensmittel mindestens 0,3 % der gesamten Fettsäuren als DHA enthalten.
  4. Vitamin D trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, bei denen es sich zumindest um eine Vitamin-D-Quelle im Sinne der Angabe Vitamin-D-QUELLE handelt, wie im Anhang zur Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 aufgeführt ist.
  5. DHA und EPA tragen zur Aufrechterhaltung normaler Triglyceridwerte im Blut bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von 2 g EPA und DHA enthalten. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 2 g EPA und DHA einstellt. Wenn die Angabe auf Nahrungsergänzungsmitteln und/oder angereicherten Lebensmitteln verwendet wird, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass die ergänzende Tagesdosis von 5 g EPA und DHA kombiniert nicht überschritten werden darf. DHA trägt zur Aufrechterhaltung normaler Triglyceridwerte im Blut bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von 2 g DHA liefern und die DHA in Kombination mit Eicosapentaensäure (EPA) enthalten. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 2 g DHA einstellt. Wenn die Angabe auf Nahrungsergänzungsmitteln und/oder angereicherten Lebensmitteln verwendet wird, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass die ergänzende Tagesdosis von 5 g EPA und DHA kombiniert nicht überschritten werden darf.
  6. DHA und EPA tragen zum Erhalt des normalen Blutdrucks bei. Die Angabe darf nur für Lebensmittel verwendet werden, die eine Tagesdosis von 3 g EPA und DHA enthalten. Um die gesundheitsbezogene Angabe tragen zu dürfen, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass sich die positive Wirkung bei einer Tagesdosis von 3 g EPA und DHA einstellt. Wenn die Angabe auf Nahrungsergänzungsmitteln und/oder angereicherten Lebensmitteln verwendet wird, muss der Verbraucher die Information erhalten, dass die ergänzende Tagesdosis von 5 g EPA und DHA kombiniert nicht überschritten werden darf.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Neues Schuljahr, neue gesunde Gewohnheiten

Neues Schuljahr, neue gesunde Gewohnheiten

Jeder gesundheitliche Aspekt kann das Wachstum und die Entwicklung von Kindern langfristig beeinflussen. Es gibt jedoch einige Stressfaktoren für die Gesundheit, zum Beispiel extreme Hitze oder Luftverschmutzung. Sie beeinträchtigen Wachstum und Entwicklung und sind...

mehr lesen
Die Balance kommt von innen

Die Balance kommt von innen

Lernen Sie das Fischöl der nächsten Generation kennenDie Zinzino BalanceOils+ sind eine Reihe ganz natürlicher Polyphenol-Omega-Nahrungsergänzungsmittel, die den Fettsäurehaushalt in Ihrem Körper auf sanfte Weise regulieren. Eine einzigartige, hauseigene Mischung...

mehr lesen
So nehmen Sie Ihr Omega-Präparat ein

So nehmen Sie Ihr Omega-Präparat ein

Omega-3 bietet unglaubliche Gesundheitsvorteile – daher ist es wichtig, eine Strategie für die regelmäßige Einnahme zu entwickeln. Es unterstützt die normale Hirn- und Herzfunktion, trägt zur Aufrechterhaltung der Sehstärke bei und reguliert den Blutdruck. Eine...

mehr lesen
Was ist eine mediterrane Ernährung?

Was ist eine mediterrane Ernährung?

Wenn Sie „mediterrane Ernährung“ googeln, stoßen Sie auf Bilder, die absolut nicht nach Diät aussehen. Die beliebtesten (und gesunden!) mediterranen Rezepte sind bunt und fotogen (hallo, Instagram!) und enthalten die empfohlene Aufteilung aus Gemüse, Bohnen und...

mehr lesen

Tipps für eine gesunde, glückliche Schwangerschaft

Eine glückliche Schwangerschaft beginnt mit einer gesunden Ernährung, einem ausgewogenen Lebensstil und einer positiven Einstellung. Willkommen bei unserem Ratgeber für mehr Wohlbefinden in der Schwangerschaft, den wir gemeinsam mit Dr. Cecilia Kitic, Leiterin von IVF Project und Fertile Gut, erstellt haben. Befolgen Sie unsere Tipps und Ratschläge für eine gesunde, glückliche Schwangerschaft.

Wohlbefinden in der Schwangerschaft: Finden Sie Ihren Weg zu einer glücklichen Schwangerschaft

Mit Dr. Cecilia Kitic, Leiterin von IVF Project und Fertile Gut.

Der Speiseplan für die Schwangerschaft: Gesunde Lebensmittel für Schwangere

Es gibt viele Lebensstilaspekte, die die Gesundheit des Darmmikrobioms während der Schwangerschaft beeinflussen können: zum Beispiel wie viel Bewegung wir machen, wie es um unsere mentale Gesundheit steht oder die Lebensmittel, die wir essen.

Ob Sie während Ihrer Schwangerschaft alles essen oder sich vegetarisch oder vegan ernähren  gesunde Lebensmittel sind das A und O für ein vielfältiges, widerstandsfähiges Darmmikrobiom. Der beste Ratschlag für Schwangere lautet: Schreiben Sie viele verschiedene bunte Obst- und Gemüsesorten, Vollkorn und Hülsenfrüchte auf den Speiseplan. Probieren Sie, jede Woche mehr pflanzenbasierte Mahlzeiten zu essen, und experimentieren Sie mit neuen Zutaten, bis Sie neue Leibspeisen gefunden haben!

Pränatale Ernährung: DHA und Vitamin D in der Schwangerschaft

Vor und während der Schwangerschaft haben Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) viele Vorteile.

Sie sorgen nicht nur für die Gesundheit und Funktion der Zellmembranen, sondern spielen auch eine wichtige Rolle bei entzündungshemmenden Vorgängen und Immunreaktionen. Sie stärken die Darmschleimhaut und regulieren die Verteilung von immunstimulierenden Endotoxinen im Blutkreislauf. Omega-3-Fettsäuren helfen, Entzündungen zu reduzieren. Das ist wichtig für Fruchtbarkeit und Schwangerschaft.

Normale Vitamin-D-Werte sind in der Schwangerschaft von besonderer Bedeutung. Sie sorgen dafür, dass die Fortpflanzungsorgane und der Darm gesund und funktionsfähig sind. Vitamin D hilft, Engpässe im Darm zu regulieren, was die Darmschleimhaut stärkt und die Gesundheit insgesamt verbessert. Hohe Vitamin-D-Werte können bei Fruchtbarkeitsbehandlungen zu besseren Ergebnissen führen und reduzieren das Risiko von Schwangerschaftsdiabetes.

Dr. Kitics Tipp für schwangere Frauen und Paare mit Kinderwunsch: Ein Mix aus Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D und Olivenöl hat Vorteile für die Gesundheit der Spermien und die embryonale Entwicklung. Omega-3-Fettsäuren und Olivenöl schaffen gemeinsam eine synergistische Kombination, da die natürlichen, schützenden Polyphenole der Oliven verhindern, dass die Fettsäuren oxidieren. Damit ist ihre Aufnahme und Bioverfügbarkeit garantiert.

Es hat viele Vorteile, während der Schwangerschaft Omega-3-reiche Lebensmittel zu essen. Die drei wichtigsten Omega-3-Fettsäuren sind α-Linolensäure (ALA), Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Die erste findet man in pflanzlichen Ölen (v. a. Leinsamen-, Sojabohnen- und Rapsöl). Die anderen beiden kommen hauptsächlich in Fisch und Meeresfrüchten vor, wodurch es bei einer veganen oder vegetarischen Ernährung schwieriger ist, sie regelmäßig zuzuführen. Wenn Sie merken, dass diese Omega-3-Fettsäuren während der Schwangerschaft auf Ihrem Speiseplan fehlen, sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel in Betracht ziehen.

Vorteile von DHA und Omega-3 in der Schwangerschaft

Pränatale DHA hilft, das Risiko von Frühgeburten zu reduzieren, und unterstützt die gesunde Hirn- und Augenentwicklung des Fötus. Omega-3-Fettsäuren haben in der Schwangerschaft Vorteile für die Gesundheit des Kindes und das mentale Wohlbefinden der Mutter. Sie sind für eine gesunde Schwangerschaft unverzichtbar. Ein ausgewogenes Omega-6:3-Verhältnis hat Vorteile für den Körper, schon vor der Befruchtung bis zur Geburt und darüber hinaus. Außerdem sind essenzielle Fettsäuren auch ein wichtiger Faktor für das Wachstum und die Entwicklung Ihres Babys nach der Geburt.

Darmgesundheit und Schwangerschaft: Das Mikrobiom

Große Veränderungen des Darmmikrobioms können zu hormonellem Ungleichgewicht sowie einer Störung der Immunreaktion, des Magen-Darm-Trakts und der Darmschleimhaut führen. Ein gesundes Darmmikrobiom verbessert die Fruchtbarkeit und hilft bei einer gesünderen Schwangerschaft.

Dr. Cecilia Kitic ist davon überzeugt, dass es einen bidirektionalen Austausch zwischen dem Darm und dem Rest des Körpers gibt. Der Darm beeinflusst die Gesundheit der Eizellen, die Qualität der Spermien und die Aufnahmebereitschaft der Gebärmutter.

Das Mikrobiom der Mutter spielt eine wichtige Rolle in der Schwangerschaft und bei der Entwicklung des Fötus. Wenn Sie Ihre Darmgesundheit schon vor der Zeugung in den Griff bekommen, schaffen Sie eine gute Basis für die Befruchtung und eine gesunde, glückliche Schwangerschaft.

Schwangerschaft und Bewegung

Die Ernährung ist ein wichtiger Faktor für ein gesundes Darmmikrobiom und auch Sport kann die Vielfalt der guten Darmbakterien positiv beeinflussen. Bewegung während der Schwangerschaft vermehrt die Anzahl gutartiger Bakterien im Darm und steigert die nützlichen Metaboliten für Mutter und Kind.

Die perfekte Kombi: Die Vorteile von Sport, gesunder Ernährung und mentalem Wohlbefinden während der Schwangerschaft

Ist die Mutter glücklich, ist eine gesunde, glückliche Schwangerschaft wahrscheinlicher. Dr. Cecilia Kitic hat drei Haupttipps für die Schwangerschaft:

Bewegen Sie sich. Sport ist nicht nur für die Fruchtbarkeit wichtig, sondern auch für eine gesunde Schwangerschaft und ein gesundes Baby. Zu den Gesundheits- und Fitnessvorteilen für Sie und Ihr Kind gehören: mehr Hirnaktivität beim Kind, mehr Kraft, weniger Schmerzen im unteren Rücken, weniger Unruhe, weniger Übelkeit und eine schnellere Erholung nach der Geburt. Sport ist auch gut für das Darmmikrobiom, da es die Diversität der Bakterien fördert und allgemein zu einer besseren Gesundheit beiträgt.

Auf die Abwechslung kommt es an. Unser Darm liebt Abwechslung, v. a. was pflanzliche Lebensmittel betrifft. Essen Sie verschiedene Nahrungsmittel, die alle ihre eigenen Polyphenole, Mineralstoffe und Vitamine mit sich bringen. Machen Sie eine Liste aller pflanzlichen Lebensmittel, die Sie pro Woche essen – kommen Sie auf 30 verschiedene?

Ihr Wohlbefinden hat Vorrang. Unser Darm und unser Gehirn sind miteinander verbunden. Wenn wir ständig unterwegs sind oder unter großem Stress stehen, hat das oft Auswirkungen auf unseren Magen-Darm-Trakt. Deshalb müssen wir Strategien umsetzen, um unser sympathisches Nervensystem zu beruhigen und um die positiven Mikroben zu unterstützen und Entzündungen zu reduzieren. Sport während der Schwangerschaft, lautes Singen, tiefes, langsames Atmen und Omega-3-Fettsäuren bringen Vorteile für unseren Darm und unser Nervensystem und helfen, sie strapazierfähiger zu machen.

Zinzinos Ernährungsansatz für die Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau. Der Körper stellt sich auf das Wachstum und die Geburt eines Kindes ein. Auch die Ernährungsanforderungen der Mutter ändern sich und sie muss ihre Ernährung anpassen. Für eine gesunde Schwangerschaft und ein gesundes Kind sind verschiedene Vitamine und Mineralstoffe notwendig, darunter eine ausgewogene Einnahme von Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren. Damit schwangere Frauen alle Nährstoffe bekommen, die sie brauchen, hat Zinzino ein reines, hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel mit Polyphenol-Omega-Balance entwickelt, das sie mit den notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Außerdem unterstützt es das ungeborene Kind in den ersten Entwicklungsstadien.

BalanceOil+ ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren und reich an Olivenpolyphenolen und Vitamin D3. Dank des hohen Polyphenolgehalts spielt BalanceOil+ in einer ganz eigenen Liga im Vergleich zu herkömmlichem Fischöl, dessen Nährstoffe nicht so gut vom Körper aufgenommen werden können. Die synergistische Formel reguliert und erhält den EPA- und DHA-Spiegel sowie das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 im Körper und schützt gleichzeitig mit Polyphenolen aus Olivenöl die Zellen vor dem Verfall (Oxidation), indem es die Aufnahme in den Körper optimiert. BalanceOil+ ist eine hochwertige Mischung aus Ölen von kleinen Wildfischen und frühzeitig geerntetem, extra nativem Olivenöl. Es trägt zu einer normalen Funktion von Herz(ref:), Gehirn(ref) und Immunsystem(ref) bei. BalanceOil+ ist ein morgendliches Ritual, das die Phasen der Schwangerschaft und die erste Baby- und Säuglingszeit lange überdauern wird.

Als vegetarische oder vegane Option bieten wir Zinzino BalanceOil+ Vegan mit den Omega-3-Fettsäuren ALA, EPA, DPA und DHA aus Algen, Antioxidantien und Omega-9 aus Olivenöl und der Omega-3-Fettsäure SDA aus Ahiflower®-Samenöl. Es enthält keine gefährlichen Inhaltsstoffe. BalanceOil+ Vegan bietet eine sichere, wirksame Dosis und optimiert die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren.

 

Erfahren Sie mehr über diese Produkte

Balance Oil AquaX

BalanceOil+mitTest

Balance Oil Vegan

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Neues Schuljahr, neue gesunde Gewohnheiten

Neues Schuljahr, neue gesunde Gewohnheiten

Jeder gesundheitliche Aspekt kann das Wachstum und die Entwicklung von Kindern langfristig beeinflussen. Es gibt jedoch einige Stressfaktoren für die Gesundheit, zum Beispiel extreme Hitze oder Luftverschmutzung. Sie beeinträchtigen Wachstum und Entwicklung und sind...

mehr lesen
Die Balance kommt von innen

Die Balance kommt von innen

Lernen Sie das Fischöl der nächsten Generation kennenDie Zinzino BalanceOils+ sind eine Reihe ganz natürlicher Polyphenol-Omega-Nahrungsergänzungsmittel, die den Fettsäurehaushalt in Ihrem Körper auf sanfte Weise regulieren. Eine einzigartige, hauseigene Mischung...

mehr lesen
So nehmen Sie Ihr Omega-Präparat ein

So nehmen Sie Ihr Omega-Präparat ein

Omega-3 bietet unglaubliche Gesundheitsvorteile – daher ist es wichtig, eine Strategie für die regelmäßige Einnahme zu entwickeln. Es unterstützt die normale Hirn- und Herzfunktion, trägt zur Aufrechterhaltung der Sehstärke bei und reguliert den Blutdruck. Eine...

mehr lesen
Was ist eine mediterrane Ernährung?

Was ist eine mediterrane Ernährung?

Wenn Sie „mediterrane Ernährung“ googeln, stoßen Sie auf Bilder, die absolut nicht nach Diät aussehen. Die beliebtesten (und gesunden!) mediterranen Rezepte sind bunt und fotogen (hallo, Instagram!) und enthalten die empfohlene Aufteilung aus Gemüse, Bohnen und...

mehr lesen
Verified by MonsterInsights